„Jetzt Verfügbarkeit prüfen“ – habe ich gemacht

Kabel Deutschland wirbt mit schnellem Internet. Plakat gesehen in Hamburg.
Das Poster weist mich darauf hin, die Verfügbarkeit sofort auf http://www.kabeldeutschland.de zu prüfen.

Das habe ich gemacht. Handy rausholen und URL eingeben. Nach einer nicht unerheblicher Wartezeit sehe ich dann die normale Webseite von Kabel Deutschland.

Zum Verfügbarkeitstest bin ich gar nicht gekommen. Die Seite lädt auf dem Handy so lange, dass ich irgendwann nicht mehr warten wollte.

Ein klassischer Fall von ‚Geld für Werbung vorhanden aber kein Budget für eine irgendwie geartete mobile Webseite‘. Schade. Das kann man besser machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s